Aiki-Flow

Aiki-Flow

 

Modernes und dynamisches Aikido für Erwachsene.

 

Zugang zu den jeweiligen Bereichen erhalten Sie über das rechte Menü.

Aiki-Flow (jap. ki no nagare): Quintessenz des friedlichen Weges

Sphärische Bewegungen stellen die Basis des Aikido dar. Ein Kreis symbolisiert die Leere, und Leere ist der ursprüngliche Zustand des Geistes; es ist ein Zustand vollkommenen Friedens.

Ki wird geboren, wenn sich ein Zentrum entwickelt inmitten der Leere.


Morihei Ueshiba, Begründer des Aikido

Nach vielen Jahren der Praxis des "friedlichen Weges" reift im fortgeschrittenen Aikidoka die Einsicht, dass der "Weg des Aiki" weit mehr beinhaltet, als die technischen Elemente und die Systematik einer Kampfkunst. Die Beziehung zwischen dem Selbst und dem Fremden, die Wirkung der eigenen Person und die Reaktion des Gegenüber im Zusammenspiel der Kräfte, erhält eine neue und weitreichende Dimension, die den eigenen Horizont um ein Unendliches erweitert und ihn mit immer neuen
Impulsen bereichert.

Neue und spannende Fragestellungen erfüllen diese neue Etappe des Trainings und stellen hohe Anforderungen an den Aikido-Praktizierenden:

Wer agiert in der Aiki-Beziehung?
Wer ist der Motor der Bewegung?
Aus welcher Intention heraus wird gehandelt?
Wer oder was ist das Ziel der Handlung?
Wer gibt und wer empfängt?
Wann ist eine Handlung angemessen?
Wann beruht die Handlung auf Gegenseitigkeit?
Was ist gemeinsame Handlung?
Was ist Opportunität?
Was ist Rhythmus?
Was ist Takt?
u.s.w.

Nach der langen Zeit der Basisausbildung und der strengen Übung der Grundtechniken (jap.: kihon waza) repräsentiert das drängende Streben nach der Beantwortung dieser Fragen den tiefen Wunsch nach "Freiheit in der Einheit von Körper und Geist". Der an sich fortgeschrittene Aikidoka erkennt die Grenzen seiner eigenen Fähigkeiten und des physisch Möglichen, aber auch, dass in der Beantwortung der immer tiefer schürfenden Fragen der Schlüssel zur Bewältigung seiner Hindernisse verborgen liegt. Immer stärker wird sein Wunsch die innere Not zu wenden, körperliche und geistige Freiheit zu erlangen und ihr durch die natürlich fließenden Formen des "Aiki-Flow" freien Ausdruck zu verleihen.

Frei vom Druck des technischen Zweifels und der körperlichen Kompulsivität erfährt er nun zum ersten Mal den "Weg der universellen Kräfte in der Einheit des eigenen Körpers und Geistes" in einem Wechselspiel der Energien mit seinem Partner, seinem Umfeld und sich selbst, gleich einem "Tanz von Kraft um eine Mitte". Wer oder was aber ist diese Mitte? Diese zentrale Frage bleibt unbeantwortet und läd immer wieder dazu ein, die Erfahrung noch einmal zu suchen.

Diese Form der Übung stellt höchste Ansprüche an die Konzentration, den Fokus und die Einfühlsamkeit der Übenden. Je größer der Fortschritt, desto anspruchsvoller die Übungen, auch wenn nach außen der Eindruck entstehen mag, die Bewegungen enstünden mühelos und muteten fast körper- und schwerelos an, so stammt diese so schwer wiegende, "leichte Kraft", aus den Tiefen der erarbeiteten Erfahrung und einer schier unermüdlichen Praxis.

 

Am Höhepunkt des geistigen Trainings, der geistigen Reinigung, welche sich in der Praxis in natürlichen Bewegungen manifestiert, wird das höchste Ideal des Aikido Takemusu Aiki (jap.: spontane Anwendung harmonisierenderTechniken) realisiert.

 

Aikidoschule Berlin - Zentrum für Kommunikation und Bewegung

 

Dojo Schöneberg I (Trainingsort  Mo, Mi, Fr)

Im Hofgebäude der

Geoerg-von-Giesche Schule, 2. OG

Hohenstaufentraße 47

10779 Berlin

 

Dojo Schöneberg II (Trainingsort Sa)

Obere Halle der

Sternbergschule, 2. OG

Mettestraße 8

10825 Berlin

 

Postadresse (Büro)

Vorstand des Aikidoschule Berlin e.V.

Tempelhofer Weg 48

10829 Berlin

 

Tel:  +49 30 89392725

Fax: +49 30 89394092


info(at)aikidoschule.de

Partner

Aikidoschule Berlin - Mitglied der Aikido Föderation Deutschland (AFD)
Aikidoschule Berlin - Landessportbund Berlin - Unser Partner im Breitensport
Aikidoschule Berlin - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin - Unser Partner im Hochschulsport

Unser Partner im Hochschulsport

Aikidoschule Berlin - Beuth Hochschule für Technik Berlin - Unser Partner im Hochschulsport

Unser Partner im Hochschulsport

Aikidoschule Berlin - responti.de - responsibility beyond borders
responsibility beyond borders

Folgen

Soon back in Berlin... Marc Bachraty with the "Power of Basics 2.0"

Ein Beitrag geteilt von Aikidoschule Berlin (@aikidoschule) am

Teilen

Beobachten

Aikidoschule Berlin auf Vimeo:

Aikidoschule Berlin auf Youtube: